Go to Top

Fotografie

 zur fotografie (2005-heute)
Nach vielen Jahren der ausstellungstätigkeit meiner abstrakt gemalten bilder vermisste ich die möglichkeit, eindrücke meiner umgebung realistisch einzufangen und diese durch verschiedene methoden der digitalen bildbearbeitung zu weiteren kunstwerken entstehen zu lassen.
emotionen, sehnsüchte, stimmungen und seele durch nachträgliche bildbearbeitung zu verstärken ist mein anliegen.Sowohl selbststudium als auch kurse über digitale fotografie, studiofotografie und methoden der digitalen bildbearbeitung runden mein technisches know-how ab. In zusammenarbeit mit verschiedenen künstlern konnte ich mir erfahrungen in verschiedenen genres aneignen und meine kunstwerke in verschiedenen ausstellungen präsentieren.„fotografieren bedeutet für mich nicht nur die fotografischen ergebnisse, sondern der ganze weg mit den geschichten, die erlebt werden, darzustellen. mit dem fotografieren „sehen“ lernen.”